Gesund arbeiten in der Kinder-und Hortbetreuung - Offene Gestalten und Resilienzübungen




Description

Inhalt

Gesundheit ist ein Menschenrecht und dementsprechend hegt nicht nur jeder Mensch den Wunsch nach bestmöglicher gesundheit, sondern Arbeitgeber wie Arbeitnehmer sind aufgefordert, Körper, Geist und Seele vor möglichen Schäden zu bewahren. Viele pädagogische Professionnelle fühlen sich hier zunächst nicht angesprochen, da sie davon ausgehen, dass die Arbeit mit Kindern, Eltern, Kollegen und Kolleginnen und Kooperationspartnern, keine körperliche Belastung darstellt.

Jeder, der jedoch schon einmal Kinder, Jugendliche oder menschen mit Behinderung betreut hat, weiss, dass mit dieser Arbeit auch physische, psychische und seelische Beslastungen einhergehen. Diese müssen zwar nicht immer krank machen, der eigene Umgang mit diesen Belastungen ist jedoch elementarer Bestandteil einer gesunden pädagogischen Arbeit.

Diese Fortbildung ist Bestandteil einer zweiteiligen Fortbildungsreihe, die jedoch unabhämgig voneinander gebucht werden können.


Ziele

  • beobachten und reflektieren ihre eigene Haltung zur Gesundheit und zur gesundheitsbewussten Arbeitführung
  • kennen gesundheitliche Gefahrenbereiche auf ihrem Arbeitsplatz und üben sich in individuellen Lösungsmöglichkeiten
  • wenden psychomotorische Wahrnehmung-und Bewegungsangebote selbstständig an und reflektieren diese zudem, in Bezug auf die Anwendung bei Ihren Klienten
  • nutzen Bewältigungsstrategien in Belastungssituationen

Methoden

In der Fortbildung werden zunächst einfache gestalttherapeutische Übungen zur Bewusstmachung physischer, psychischer und seelischer Belastungen vorgestellt und erprobt.

Es folgt dann die Erarbeitung längerfristiger, arbeitsbegletender Methoden zur Profilaxe von physischen, psychischen oder seelischen Erkenntnisgewinnung.

Die ausgewählten Methoden fokussieren den Bereich "Offene Gestalten und Resilienzübungen"

"Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen, körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit und Gebrechen."

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Gesundheit ist ein Menschenrecht https://www.bmz.de/de/themen/menschenrecht-gesundheit (12.01.2024)

   

  • Sur demande
  • Petite Enfance 0-4 ans
  • Jeunesse 12+ ans
  • Enfants Scolarisés 4-12 ans
  • French/Français
  • ENF24-Caritas-282