Kinder "im Kreuzfeuer": professionelle Zusammenarbeit mit Eltern und Familie zum Wohle des Kindes


Description

Inhalt

Die Begleitung von Familien erfordert einen wohlwollenden und gleichzeitig auf gewisse Weise schonungslosen Ansatz. Die Priorität der Zusammenarbeit ist prinzipiell immer das Wohl des Kindes. Hierfür ist eine effiziente und respektvolle Zusammenarbeit unabdingbar. Doch wie kann beides miteinander in Einklang gebracht werden? Ziel ist es eine verbindliche, vertrauensvolle Beziehung zu schaffen die dennoch professionnel bleibt. Um nachhaltig eine Verbesserung in der Situation des Kindes zu erzielen ist es unumgänglich, die Ressourcen und Möglichkeiten der Familie zu berücksichtigen und miteinzubeziehen.

Methode

Verständnis und Empathie für Erfahrungen, Bedürfnisse und Erwartungen von Familien die mit Schwierigkeiten konfrontiert sind und Unterstützung kriegen, sind Voraussetzungen um als Helfer ihre Interventionen anzupassen. Die eigene Kommunikation weiterzuentwickeln und zu pflegen ist die Grundlage um gelungene Gespräche zu führen zu können. Theorie wird anhand konkreter Fälle veranschaulicht und der Blick wird auf die von den Teilnehmern mitgebrachten Situationen gerichtet.


Ziele

Die Teilnehmet werden in den folgenden Kompetenzen gestärkt:
  • einen wohlwollenden, empathischen und dennoch schonungslosen Ansatz entwickeln
  • eine effektive Kommunikation zu entfalten und gelungene Gespräche zu führen
  • gemeinsam mit der Familie Ziele für die Zusammenarbeit zu setzen
  • eine vertrauensvolle und trotz allem professionnelle Beziehung aufzubauen
  • Situationen in denen keine Nachfrage seitens der familie vorliegt anzugehen

Zielgruppe

Betreuungspersonal AEF

Priority Area

Approches et méthodologies pédagogiques

Formatrice: Silvia DEL GUERZO

TRA, thérapeute en relation d'aide par l'ANDC, éducatrice graduée


- éducatrice graduée et chef d'équipe en centre d'accueil pour enfants et adolescents placés

- interventions ambulatoires dans les familles avec des enfants en situation de crise

- thérapie en relation d'aide par l'ANDC, formation et supervision


Sessions and planning

  • 15/11/2023
  • Petite Enfance 0-4 ans
  • Enfants Scolarisés 4-12 ans
  • Luxembourgish/Lëtzebuergesch
  • CARITAS-533