Systemische Werkzeuge: Lösungsorientierte Fragetechniken


Description

Inhalt

Fragen lenken die Aufmerksamkeit und unsere Perspektive. Deshalb kommt ihnen im Gespräch im pädagogischen Kontext eine zentrale Rolle zu. Systemische Fragen eröffnen neue Perspektiven und stellen die Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten in den Vordergrund.

Dabei werden Strategien und Möglichkeiten erkundet, die schon ausprobiert wurden und auch verborgene Fähigkeiten und Möglichkeiten in den Mittelpunkt gerückt. Eine solche Herangehensweise erhöht den Selbstwert, die Motivation und den Glauben an die eigene Selbstwirksamkeit.

Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • Haben einen Überblick über die lösungsorientierten systemischen Fragetechniken

  • Erkennen die Vorteile der lösungsorientierten Fragetechniken

  • Erleben anhand von konkreten Beispielen aus ihrem Arbeitskontext wie lösungsorientierte Fragetechniken einen Perspektivwechsel einleiten

  • Erkennen Einsatzmöglichkeiten im eigenen Arbeitsfeld

Methoden


Zitat

"Problem talk creates problems, solution talk creates solutions." (Steve de Shazer)

Zielgruppe

Personnel éducatif

Priority Area

Approches et méthodologies pédagogiques

Catégorie

Non-spécifique

                                   

                                     Formatrice et Coach: Birgit REITZ

Psychologin, systemische Familientherapeutin, systemische Beraterin, systemische Pädagogin, NLP-Practitioner, Hypnosetherapeutin

Psychologin in einer Praxis, Lehrtätigkeit in der Ausbildung der Erzieher/-innen.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“






Sessions and planning